Am 01.04.2014 haben Prof. Andreas Löffler und Matthias Schmeling das im Jahr 1994 von den Altpartnern Andreas Löffler und Rainer Schneider, Gerhard Leicht und Matthias Schmeling  gegründete Büro P.I.A-Architekten verlassen und das Architekturbüro Löffler-Schmeling gegründet.

Dieses Projekt ist Teil der gemeinsamen Bürogeschichte von P.I.A.

Kombinierter Investoren- und Planungswettbewerb für den Neubau eines Pflegeheims mit 70 Plätzen, Appartements, Tagespflege, Servicewohnen sowie die Umstrukturierung der Kirche in Mannheim- Neuostheim.

Die vorhandene Bebauung aus Blöcken und Zeilen bildet das südliche Rückgrat des Stadtteils Neuostheim. Zur Schließung der Wettbewerbslücke wird die Blockbebauung aufgenommen. Der Block teilt sich in 4 Elemente auf: das Pflegeheim, das Service-Wohnen, die Thomaskirche und den Innenhof, der das Herz der Anlage ist. Der Hof wird von einer durchlaufenden Erschließungszone umschlossen, die alle Baukörper und damit auch alle Funktionsbereiche miteinander verbindet.

Daten

Standort:  Mannheim-Neuostheim

Bauherr:  Evangelische Kirche in Mannheim

Planungsbeginn:  August 2013

Platzierung:  2. Platz