Am 01.04.2014 haben Prof. Andreas Löffler und Matthias Schmeling das im Jahr 1994 von den Altpartnern Andreas Löffler und Rainer Schneider, Gerhard Leicht und Matthias Schmeling  gegründete Büro P.I.A-Architekten verlassen und das Architekturbüro Löffler-Schmeling gegründet.

Dieses Projekt ist Teil der gemeinsamen Bürogeschichte von P.I.A.

Für den Hersteller von Holzspielzeug entwickelten wir auf der Grundlage ökologischer und energieeffizienter Aspekte mehrere Entwurfsbeispiele für ein Logistikzentrum in China.

Vom weltgrößten Hersteller von Holzspielzeug wurden wir über persönliche Kontakte aufgefordert ein Logistikzentrum am Standort Ningbo in China auf Grundlage ökologischer und energieeffizienter Kriterien zu planen.

Im Zuge einer Machbarkeitsstudie haben wir mehrere Varianten und Fassaden überprüft und ein für diese Klimazone angemessenes Energiekonzept entwickelt, bei dem natürliche Aspekte der Klimatisierung mit modernen technischen Know-how kombiniert wurden. 

Das Gebäude ist aufgrund seines integrativen Ansatzes von Gestalt, Material, Energietechnik ein gutes Beispiel für eine angemessene klimagerechte Architektur.

Eine Realisierung steht noch aus.

Daten

Standort:  Ningbo China

Bauherr:  Firma HaPe

Planungsbeginn:  2011