Am 01.04.2014 haben Prof. Andreas Löffler und Matthias Schmeling das im Jahr 1994 von den Altpartnern Andreas Löffler und Rainer Schneider, Gerhard Leicht und Matthias Schmeling  gegründete Büro P.I.A-Architekten verlassen und das Architekturbüro Löffler-Schmeling gegründet.

Dieses Projekt ist Teil der gemeinsamen Bürogeschichte von P.I.A.

Verwaltungs,- und Produktionsgebäude der Firma Pradigma, Ritter Energietechnik in Polen.

Bei dem Gebäude handelt es sich um den ersten Bauabschnitt des Verwaltungs-, Produktions- und Auslieferunsgebäudes der Fa. Pradigma, Ritter Energietechnik in Polen.

Die geschuppte Glasfassade vor den roten Drei­schichtplatten besteht aus Deckgläsern aus der Produktion von Flachkollektoren. Das Gebäude ist als Prototyp modular aufgebaut und so konzipiert, dass es in ähnlicher Weise auch in anderen Ländern gebaut werden kann.

Gemäß der Aufgabenstellung und des Selbst­verständnisses des Bauherren handelt es sich um einen extrem energiesparenden Industrie­bau mit einer thermoaktiven Fassade. Das extrem ökologische Gebäude ist leitbildstiftend für ein neues Denken im Industriebau.

Daten

Standort:  Polen

Bauherr:  Pradigma, Ritter Energietechnik in Polen

Fertigstellung:  2002