Am 01.04.2014 haben Prof. Andreas Löffler und Matthias Schmeling das im Jahr 1994 von den Altpartnern Andreas Löffler und Rainer Schneider, Gerhard Leicht und Matthias Schmeling  gegründete Büro P.I.A-Architekten verlassen und das Architekturbüro Löffler-Schmeling gegründet.

Dieses Projekt ist Teil der gemeinsamen Bürogeschichte von P.I.A.

Das Fachaltenzentrum umfasst 43 Betten zur Dementenpflege und ein Gemeindezentrum. Die beiden Gebäude bilden einen Hof.

Das Projekt im Karlsruher Stadtteil Hagsfeld umfasst ein Fachaltenzentrum zur Dementen­plege mit 43 Betten und ein Gemeindezen­trum. Zwischen den beiden Baukörpern be­findet sich ein Hof, der den Bewohnern zur Erholung dient, oder auch für festliche Anlässe genutzt werden kann.

Besonders durch die Lage des Gebäudes und die Verbindung des Fachaltenzentrum mit dem Gemeindezentrum ist es ideal möglich, äl­tere Menschen am gemeinschaftlichen Leben teilhaben zu lassen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, in ihrer bekannten Umgebung und Nachbarschaft wohnen zu bleiben.

Mehrfachbeauftragung: 1. Preis

Daten

Standort:  Karlsruhe

Bauherr:  Evangelische Stadtmission Karlsruhe, Geschäftsführer: Her Zuckschwerdt

Baubeginn:  2006

Fertigstellung:  2007